38. infoExpo 2006 in Basel

Seminar & Ausstellungsort: UBS Ausbildungs- und Konferenzzentrum

 

Seminarprogramm

BPX90, eine neue polare Phase - wozu?
Bernd Pfeffer, SGE (Deutschland) GmbH/infochroma ag

SGE hat eine neue polare Phase hergestellt, die recht interessante Ergebnisse auf verschiedenen Anwendungsgebieten liefert. Dies beruht auf einer speziellen Selektivität, die sowohl Wechselwirkung mit (pi)-Elektron-Systemen, als auch H-Brückenbindungen mit einbezieht. Damit ergeben sich in einigen Fällen unterschiedliche Elutionssequenzen, die analytisch nutzbar sind.

GC-Olfaktometrie: Die Kopplung von GC und GC/MS mit der menschlichen Nase
Dr. Robert Stoop, Brechbühler AG

Sate of the art und Anwendungen aus verschiedenen Bereichen (Wasser, Wein, Duftstoffe)

Headspace Trap and New Generation of Thermal Desorbers Systems: complementarities and pratical (daily) lab. applications
Thomas Becker, PerkinElmer AG

Theoretical principles as well related new generation of instrumental technologies will be updated. Environmental, fine chemical and pharmaceutical applications - as examples - of today both well accepted techniques show us their analytical specifications: common points, concrete applications, limitations and finally demonstrated daily laboratory improvements works.

HPTLC eine moderne Analysenmethode
Dr. Anita Ankli, CAMAG

Currently the interest in HPTLC, the high-performance version of thin-layer chromatography is surging. Especially in the field of quality control of botanicals, dietary supplements, and medicinal plants the technique became indispensable. For a long period of time TLC has been regarded as simple, outdated, and crude, but recent years have seen dramatic improvements of technology, theoretical concepts and applications. Standardized approaches and validated methods in combination with state of the art instrumentation allow reproducible and reliable work in a GxP environment.

Schnelle und schnellste HPLC Säulen und Geräte im direkten Vergleich
Daniel Zimmerli, F. Hoffmann-La Roche AG

In den letzten Monaten hat sich viel getan auf dem (ultra) schnellen HPLC Markt, es sind weitere neue Geräte auf den Markt gekommen mit welchen sie deutlich schnellere Chromatogramme mit einer deutlich besseren Auflösung erreichen können. Unsere Trennungen im open Acess LC-MS benötigen heute ca. 5 Min, wenn sie mehrere 100 Trennungen täglich haben, ist das kaum zu Bewältigen. Ich werde ihnen versuchen zu zeigen, wie sie mit den neueren Geräten, einfach Trennungen von ca. 1 Min erreichen können, und das ohne grosse Anpassung der Gradienten.
Neben den Geräten sind auch noch neue Säulen auf den Markt gekommen, welche sich schon deutlich unter 2 um Korngrösse bewegen und auch in den Dimensionen bieten sie neue Möglichkeiten. Wir haben verschiedene neue Säulen getestet. Auch getestet haben wir unsere bereits eingesetzten Säulen, welche alle einen grösseren Partikel aufweisen, zwischen 2.5 und 5 um, denn auch mit diesen Säule kriegt man schnelle Trennungen hin.

Neue Lösungsansätze in der Proteinanalytik mit neu entwickelten HIC-, IMAC- und monolithische Säulen
Fabrizio Sabini, Dionex (Switzerland) AG

Anlässlich der Pittcon 2006 führte Dionex neue HIC-, IMAC- und monolithische Säulen ein. Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, welche Vorteile diese Säulen im Vergleich zu bestehenden Produkten bieten.
Die IMAC-Säulen und HIC-Säulen richten sich vor allem an Proteinchemiker die eine höhere Reinheit von Proteinen (z.B. rekombinante Proteine) anstreben und komplexe Proteingemische reproduzierbar schnell analysieren müssen. Durch den Einsatz von monolithischen Säulen nach dem tryptischen Verdau von vorgereinigten Proteine können die Analysezeiten erheblich reduziert werden. Diese Technik zeichnet sich aus durch eine hohe Kapazität, grosse Trenneffizienz selbst bei hohen Flussraten und all dies bei niedrigem Gegendruck.

 

Workshops

Steigerung der Nachweisgrenze mittels ITEX
Bernhard Fischer, BGB Analytik AG

BGB hat in Zusammenarbeit mit CTC ein neues Probenanreicherungverfahren für die Headspace entwickelt. Dieses Verfahren, ITEX genannt, erlaubt die Anreicherung einer Gasphase auf einem Trägermaterial, welches nach der Beladung direkt in den Injektor eines GC's desorbiert wird. Diese Anreicherung erlaubt eine Steigerung der Empfindlichkeit um Faktoren, da die Beladung fast endlos erfolgen kann. Wir zeigen verschiedene Applikationen und die Grenzen des Verfahrens.

HPLC Säulenwahl heute
Peter Scheidegger, Brechbühler AG

Durch eine geschickte Auswahl der Phasen kann die Anzahl der benötigten HPLC Säulen oft drastisch reduziert werden. Welche Säulen werden wann benötigt? Eine kurze Anleitung und Übersicht über die Säulenphilosophie von Phenomenex.

Reproduzierbare HPTLC durch Einsatz standardisierter Methoden und moderner Instrumente
J ürg Leuenberger, CAMAG

The quality of results in HPTLC can be affected by numerous parameters which give great flexibility to the technique. When reproducibility counts, as it is the case in quality control, most parameters should be kept constant and independent of human skills and errors. CAMAG introduces two new instruments for HPTLC. The Automatic developing chamber ADC 2 gives complete control over the development process. Chamber saturation, developing distance and the drying step as well as activity of the HPTLC plate are controlled and guarantee the same result day in and day out. With the documentation system DigiStore 2 images of the HPTLC Chromatogram can be captured in less than a second, keeping all essential parameters under complete control and independent of personal photographic skills.

Neue Möglichkeiten der zweidimensionalen HPLC (2D-LC) mit dem Ultimate 3000 Dual Gradient System aufgezeigt anhand verschiedener Beispiele aus der Proteinanalytik
Fabrizio Sabini, Dionex (Switzerland) AG

Im Bestreben, qualitativ hochwertige Informationen in immer kürzerer Zeit zu gewinnen, setzen immer mehr Proteinchemiker auf die zweidimensionale Chromatographie. Die Chromeleon Software in Kombination mit den intelligenten LC-Modulen des Ultimate 3000 erlaubt es auch weniger erfahrenen Anwendern komplexe chromatographische Experimente erfolgreich und ohne grossen Vorbereitungsaufwand durchzuführen.

Die neuen Zorbax 1.8 µm Submicron Phasen: Mit den modernen Rapid Resolution High Throughput Zorbax Säulen kann man die Analysenzeiten reduzieren
Viktor Karpati, Milian SA

Headspace Trap and New Generation of Thermal Desorbers Systems: complementarities and practical (daily) lab. applications
Thomas Becker, PerkinElmer AG

Theoretical principles as well related new generation of instrumental technologies will be updated. Environmental, fine chemical and pharmaceutical applications - as examples - of today both well accepted techniques show us their analytical specifications: common points, concrete applications, limitations and finally demonstrated daily laboratory improvements works.

Optimierung des Säulenhandlings an der HPLC Anlage
Ruedi Schwarz, sertec electronics


Mehr und mehr wird der häufige Säulenwechsel anhand der unterschiedlichsten Analysenmethoden ein muss. Der Arbeitsdruck ist hoch, und wie so oft, ist es gerade dann der Fall dass eine Serie wegen einem Verbindungsleck nicht startet oder abgebrochen wird.
Auch spielt das Totvolumen beim Säulenanschluss mit den kürzer werdenden Säulen eine immer grössere Rolle.
Mit OPTI-LYNX oder dem VELOSITY Programm wechseln Sie die Säule ohne jegliches Werkzeug sicher und extrem rasch.

ms-NoVent II - was ist neu?
Bernd Pfeffer, SGE (Deutschland) GmbH Stand: infochroma ag

Das MS-NoVent ist ein Gerät, das es erlaubt in GC/MS-Systemen schnell die Kapillare zu wechseln, ohne daß das MS belüftet werden muß. Dieses wird mit Helium als Spülgas zuverlässig erreicht und hat sich vielfach bewährt. Was bringt eine Weiterentwicklung? Lernen Sie die neuen Details kennen, die dieses gute Produkt weiter verbessert und anwenderfreundlicher gemacht haben.

Entwicklungen in der SPME
Klaus Buckendahl, Sigma-Aldrich Chemie GmbH

Metallfasern; verbesserter Beschichtungsprozess, neue DIN-Methode zur Pestizidanalytik mit SPME
Since its introduction in the early nineties the Solid Phase Micro Extraction (SPME) has gained more and more importance in laboratories. Due to its simple handling and quick results, the SPME has become a key sample preparation technique for GC even more as it can be automated for unattended analysis. To improve the performance and durability Supelco has introduced superelastic metal fibers that show more mechanical stability and therefore longer lifetimes. In addition a new coating process has been developed resulting in more even and reproducible fiber coating.
In May 2006 the DIN published a method (DIN 38407-34) for the determination of selected pesticides, biocides and metabolites via GC-MS and SPME.
The workshop will provide an overview on this method as well as the new metal fibers and the improved coating process.

Säulen und Lösungsmittel für die LC/MS
Klaus Buckendahl, Sigma-Aldrich Chemie GmbH

Alternative Selektivitäten zu C18, Low-Bleed Polar-Embedded RP-Phase; hochreine Lösungsmittel
In HPLC commonly C18 is the most used phase and also first choice for a column in method development. However C18 might not be the best phase for an analysis and an alternative selectivity would provide quicker and more reliable results with a simpler method. Polar-Embedeed phases are such an alternative. Due to their construction these phases suffered in the past from bleeding making these phases only limited to not suitable for LC/MS. With the Ascentis RP-Amide is now a low bleed polar embeded phase available suitable for LC/MS.Additional to the right HPLC phase/columns the mobile phase can plays an important role in LC/MS. Background noise and interferences can be caused by the use of not suited solvents and additives. The Chromasolv LCMS solvents are specifically tested and packaged for the use in demanding applications in LC/MS.
This workshop will provide information on the use, properties and benefits of the low-bleed polar embeded HPLC phase and the LC/MS solvents.

Innovative Glassäulen Technologie der YMC Europe GmbH - Kronlab Chromatography Technology, Glassäulen für Nieder-, Mittel- und Hochdruckchromatographie
Dr. Gerhard Beckers, YMC Europe GmbH Stand: Stagroma AG

Reproduzierbare Ergebnisse sind in der präparativen Chromatographie sehr wichtig. Neben exzellenten Trenneigenschaften ist auch eine einfache Überprüfung des Säulenbettes nahezu unabdingbar. Eventuell muss die Säule sogar sehr oft neu gepackt werden. Glassäulen von YMC Europe GmbH tragen diesen Forderungen Rechnung: Die Säulenpackung kann optisch überwacht werden. Mittels leicht zu handhabender Packvorrichtungen können die Säulen im Bedarfsfall sehr einfach neu gepackt werden. Die Säulen gestatten Betriebsdrücke von bis zu 80bar und bieten mit ihrer variablen Ausstattung für wässrige und Lösemittel-Anwendungen die Möglichkeit, nahezu jede chromatographische Trennung mit besten Ergebnissen durchzuführen, sei es Gelpermeation, Ionentausch, Reversed Phase oder Normal Phase.
Für das Aufskalieren von der Methodenentwicklung in den Labormaßstab bieten „Upscale-Kits“ ideale Voraussetzungen für einen reproduzierbaren Methodentransfer von der analytischen zur präparativen Trennung.

 
Ausstellung
www.bgb-analytik.ch
sales@bgb-analytik.ch
- PressFit-Verbinder und -Splitter
- GC-Kapillarsäulen, speziell chirale Säulen
- HPLC-Säulen namhafter Phasen-Hersteller
- Liner, Septen, Flaschen, Filter und div. Zubehör
Vertretungen: ATAS, CRS, CTC, GL Science, Hamilton, Heraeus/Cathodeon/IST, Kinesis, National Scientific, Restek, SGE, Vici/Valco
www.brechbuehler.ch
sales@brechbuehler.ch

- Thermo GC und GC/MS und Autosampler
- Phenomenex HPLC und GC Säulen und SPE Kartuschen

www.camag.com
info@camag.com
- ADC2
- Digistore 2
www.dionex.ch
dionex@dionex.ch
- UltiMate 3000 LC and LC/MS Systems
- Chromeleon Chromatography Data System
www.infochroma.ch
info@infochroma.ch
- Umfassendes Programm an Autosampler und Probenaufbewahrungs Vials
- HPLC Filter
- Spritzen und Fittings von SGE
- GC Kapillarsäulen von SGE und Valcobond
- HPLC Säulen von Brownlee und Column Engineering
- Shodex Säulen und Astec Chirale Säulen
- Detektor Lampen
- WebSeal Matten und Microtiter Platten
- 3M Vakuum Disk & Diskplatten Manifold
- Agilent Technologies Säulen & Zubehör
www.milian.com
milian@milian.com
- Agilent: Säulen & Zubehör
- Hamilton: Spritzen, Dilutors, Säulen
- Omnifit
www.stehelin.com
service@stehelin.ch
- Lösemittel (HPLC, LCMS) von JT BAKER
- SPE
- HPLC-Säulen
- GC-Säulen
www.perkinelmer.com
swiss.info@perkinelmer.com
- TMX ATD & HS Trap
- Jade DSC
- Spectrum 100 (FTIR)
www.sertec.ch
info@sertec.ch

- OPTI-LYNX™ Column Connector Kit
- VELOCITY® Säulen System
- OPTI-SOLV™ Mini Filter
- OPTI-MAX® Check Valve
Detektor Lampen
- Hollow Cathode Lampen
- Deuterium Lampen
- Xenon Lampen
Epson Produkte

www.sigma-aldrich.com
fluka@sial.com
- Neue ASCENTIS HPLC Säulen von Supelco
- Low Bleed Capillary GC Säulen
- VersaFlash Chromatographie System
- SPME New Application Guide, fünfte Ausgabe
- Vials & More
- Analytische Standards von Fluka & Riedel de Haën
- HYDRANAL Karl Fischer Titration
www.stagroma.com
info@stagroma.com
Kronlab Glassäulen
- YMC Säulen
- Grom Säulen
- Chromatographie Zubehör

 
  infoExpo Organisations-Büro: infochroma ag, Sumpstr. 3, CH-6300 Zug, info@infoexpo.ch